Sie befinden sich hier: Rathaus > Archiv

Archiv



<< zurück
31.5.2010

Vorstellung von Alternativvorschlägen für gemeindeeigenes Grundstück in der Marktstraße

Vorsitzender der Gemeindevertretung lädt zu einer Bürgerversammlung in das Vereinshaus Oberwalluf ein
 
"Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Vorschlägen für das gemeindeeigene Grundstück in der Marktstraße im Gemeindeteil Oberwalluf. Vor einer Entscheidung in den kommunalen Gremien wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern diese verschiedenen Vorschläge noch einmal im Rahmen einer Bürgerversammlung vorstellen", so der Vorsitzende der Gemeindevertretung Franz Horne. Diese Bürgerversammlung werde am Mittwoch, den Mittwoch, den 9. Juni 2010, 19.00 Uhr, im Vereinshaus Oberwalluf, Marktstraße 29, stattfinden.

"In der Vergangenheit hat die Gemeinde hier Grundstücke erworben, um diesen wichtigen Ortseingangsbereich grundlegend umgestalten zu können. Im Rahmen einer Planungswerkstatt im Februar 2003 wurde den Bürgerinnen und Bürgern bereits die Gelegenheit geboten, sich aktiv mit den städtebaulichen und verkehrlichen Zuständen sowie den Entwicklungsmöglichkeiten Oberwallufs zu beschäftigen und ihre Gestaltungswünsche und Vorschläge für die weitere Entwicklung einzubringen. Auch bezüglich der Bebauung der Grundstücke im Eingangsbereich wurden dabei Vorschläge erarbeitet", so Bürgermeister Manfred Kohl. Diese hätten nach Beratung in den gemeindlichen Gremien auch die Grundlage für eine Verwendung dieser Grundstücke gebildet. Leider sei es bisher nicht möglich gewesen, hier zu einem abschließenden Ergebnis zu kommen, da sämtliche bisher diskutierten Nutzungsvorschläge nicht die Zustimmung der gemeindlichen Gremien fanden. Im vergangenen Jahr hatte dann die Gemeindevertretung vorgeschlagen, zu diesem wichtigen Thema eine Bürgerversammlung durchzuführen. Im Rahmen dieser Bürgerversammlung würden die verschiedenen Vorschläge den Bürgerinnen und Bürgern noch einmal vorgestellt und es werde auch ausreichend Raum für eine Aussprache hierüber eingeräumt.

"Zu dieser Informationsveranstaltung laden wir alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein. Wir würden uns sehr freuen, wenn diese Gelegenheit intensiv genutzt würde, sich mit den verschiedenen Alternativplanungen zu beschäftigen. Die Ergebnisse dieser Bürgerversammlung werden sicherlich in die weitere Planung miteinbezogen", so der Vorsitzende der Wallufer Gemeindevertretung, Franz Horne, abschließend.


<< zurück