Sie befinden sich hier: Rathaus > Archiv

Archiv



<< zurück
21.2.2011

Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern im Bereich der Oberen Martinsthaler Straße

Im Verlaufe dieser Woche werden im Bereich der Oberen Martinsthaler Straße Grünschnittarbeiten durchgeführt. Vereinzelt kann es daher zwischen 9.30 Uhr und 16.00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen?, so der Wallufer Bürgermeister Manfred Kohl.
 
Dieser Rückschnitt beziehungsweise diese Pflegemaßnahmen an Bäumen und Sträuchern des vorhandenen Böschungsbewuchses seien zur Wahrung der Verkehrssicherheit und zur Vorbeugung möglicher Schäden notwendig. Diese Maßnahmen müssten jetzt durchgeführt werden, da in Anbetracht der Vogelbrut und des grundsätzlich bestehenden Fällungsverbotes ab dem 01. März 2011 solche Maßnahmen nicht mehr durchgeführt werden könnten. Die Untere Naturschutzbehörde beim Rheingau-Taunus-Kreis sei über die vorgesehenen Pflegemaßnahmen unterrichtet worden.

Einzelbäume mit deutlichen Fehlentwicklungen und Holzschäden wie beispielsweise Fäulnisstellen, die nur mit großem baumpflegerischem Aufwand mittelfristig erhalten werden könnten, würden im Rahmen dieser Pflegemaßnahmen entfernt.

?Im Herbst des Jahres ist vorgesehen, dass für die entfernten Bäume Ersatzpflanzungen mit heimischen Baumarten wie z. B. Feldahorn, Hainbuche, Baumhasel und Winterlinde vorgenommen werden. Für die im Einzelfall auftretenden Verkehrsbehinderungen im Rahmen der jetzigen Pflegemaßnahmen bitten wir um Verständnis?, so Bürgermeister Manfred Kohl abschließend.


<< zurück




Impressum Datenschutzerklärung