Sie befinden sich hier: Rathaus > Archiv

Archiv



<< zurück
22.9.2011

Bekannter Kinder- und Jugendbuchautor Christian Tielmann im Rahmen des Lesefestes 2011 des Netzwerkes Leseförderung Rheingau-Taunus e.V. zu Gast in Walluf

Vorschulkinder der KITAS und Klassen 1 und 2 der Walluftalschule erfahren Spannendes zu ?Lulatsch und Haudrauf? und zum ?Wettkampf der Tiere?
 

?Wir freuen uns, dass der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Christian Tielmann im Rahmen des Lesefestes 2011 des Netzwerkes ?Leseförderung Rheingau- Taunus e.V.? heute zu Gast in Walluf ist?, so der Wallufer Bürgermeister Manfred Kohl bei seiner Begrüßung am heutigen Tage im Vereinshaus Oberwalluf. Rund 120 Kinder nahmen an dieser Vorlesung teil.

In diesem Jahr werde das kreisweite Lesefest bereits zum 9. Male durchgeführt. In enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Schulen und Kindergärten setze sich der Verein ?Leseförderung Rheingau-Taunus? erfolgreich dafür ein, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Büchern und Literatur zu ermöglichen. Dafür sei insbesondere der Initiatorin und Organisatorin des Lesefestes, Frau Sabine Stemmler, sehr herzlich zu danken. Unermüdlich setze sie sich ehrenamtlich für die Leseförderung ein. Insbesondere ihr sei es zu verdanken, dass sich das Lesefest zu einem Erfolgsprojekt entwickelt habe. Auch in diesem Jahr erwarte die Besucherinnen und Besucher des Lesefestes wieder ein umfangreiches und spannendes Programm.

Walluf beteilige sich zum zweiten Male am Lesefest. Nachdem im vergangenen Jahr auf Initiative des Elternbeirates eine Autorenlesung in der Kindertagesstätte ?Paradies? stattgefunden habe, wäre im Rahmen des diesjährigen Lesefestes der namhafte Kinder- und Jugendbuchautor Christian Tielmann für eine Lesung nach Walluf gekommen. Bereits in der vergangenen Woche habe eine Autorenlesung mit Joachim Friedrich für Kinder der Klassen 3 und 4 in der Walluftalschule stattgefunden.

?Wir freuen uns, dass Sie, lieber Herr Tielmann, nach Walluf gekommen sind, um den Vorschulkindern der Kindergärten und den Kindern der 1. und 2. Klasse der Walluftalschule aus Ihren Büchern ?Lulatsch und Haudrauf auf Piratenjagd? und dem ?Wettkampf der Tiere? vorzulesen. Ich bin mir sicher, die Kinder sind schon sehr gespannt, was hier passiert?, so Manfred Kohl.

Durch gemeinsame finanzielle Unterstützung durch den Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Herrn Franz Horne, und des Bürgermeisters wären die Honarorkosten für Herrn Tielmann finanziert worden. Ein besonderer Dank gelte dem Hotel ?Zum weißen Mohren?.

?Als wir dort vorsichtig angefragt haben, hat Herr Michailidis dankenswerter Weise keine Minute gezögert und sofort eine Zusage für die Übernahme der Übernachtungskosten für Herrn Tielmann gegeben, so dass der heutigen Veranstaltung nichts mehr im Wege stand. Durch solche Veranstaltungen wird das Interesse am Lesen und an Büchern nachhaltig gefördert. Damit wird ein wichtiger Beitrag im Bereich der Bildung geleistet. Aus diesem Grunde hat das kreisweite Lesefest des Netzwerkes Leseförderung Rheingau-Taunus e.V einen großen Stellenwert. Aus diesem Grunde haben wir uns auch in diesem Jahr wieder gerne daran beteiligt. Auch für das kommende jahr gehe ich davon aus, dass Walluf wieder dabei ist?, so Bürgermeister Manfred Kohl abschließend.


<< zurück