Sie befinden sich hier: Rathaus > Archiv

Archiv



<< zurück
26.7.2012

Amtliche Bekanntmachung

Der Entwurf der 1. Änderung des Regionalplans Südhessen / Regionalen Flächennutzungsplans 2010 für den Bereich der Stadt Langen,
 
Amtliche Bekanntmachung

Der Entwurf der 1. Änderung des Regionalplans Südhessen / Regionalen Flächennutzungsplans 2010 für den Bereich der Stadt Langen, Vorranggebiet für den Abbau oberflächennaher Lagerstätten, geplant, bestehend aus einem gehefteten Dokument (DIN A4) liegt gem. § 10 Abs. 3a Hessisches Landesplanungsgesetz i.d.F. vom 06.09.2002 zuletzt geändert durch Artikel 11c des Gesetzes vom 16. Dezember 2011 (GVBl I., S. 786, 803) in der Zeit
vom 13. August 2012 ? 15. Oktober 2012

bei folgenden Dienststellen und Verwaltungen öffentlich aus und kann in diesem Zeitraum zwischen Montag und Freitag während der angegebenen Zeiten eingesehen werden.

1. Regierungspräsidium Darmstadt, Abteilung III, 64278 Darmstadt, Wilhelminenstr. 1-3,
4. Obergeschoss, Zimmer 4.052, Mo ? Do von 8.00 ? 16.30 Uhr, Fr von 8.00 ? 15.00 Uhr
2. Regionalverband FrankfurtRheinMain, Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main,
Foyer, Mo ? Do von 9.00 ? 17.00 Uhr, Fr von 9.00 ? 13.00 Uhr
3. Kreisausschuss des Kreises Bergstraße, Graben 15, 64646 Heppenheim, Bürgerbüro,
Mo ? Mi von 8.00 bis 17.00 Uhr, Do von 8.00 bis 18.00 Uhr, Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr, Sa 9.00 ? 12.00 Uhr
4. Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Jägertorstraße 207, 64289 Darmstadt, Zimmer 1813 (Anmeldung über Zimmer 1812), Mo ? Do von 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 ? 16.00 Uhr, Fr von 9.00 ? 12.00 Uhr
5. Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau, Wilhelm-Seipp-Straße 4, 64521 Groß-Gerau, 5. Ober-
geschoss, Zimmer 550, Mo, Di, Do, Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr, Mi von 14.00 bis 18.00 Uhr
6. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Fachbereich Umwelt, Ludwig-Erhard-Anlage 1-5, 61352 Bad Homburg, Haus 5, Zimmer 5 403 und 5 405, Mo ? Do. 9.00 ? 15.00 Uhr, Fr. 8.00 ? 12.00 Uhr
7. Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Barbarossastraße 20, 63571 Gelnhausen, Gebäude C, Zimmer-Nr. 01.009, Mo ? Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr, Mo - Mi von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr und Do von 13.00 ? 16.30 Uhr
8. Kreisausschuss des Main-Taunus-Kreises, Bauaufsichtsamt / Planung, Am Kreishaus 1-5, 65719 Hofheim, Zimmer 3.018, Mo von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Di von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr, Mi von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Do von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr, Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr
9. Kreisausschuss des Odenwaldkreises, Michelstädter Straße 12, 64711 Erbach, Abteilung Bauaufsicht, 1. Obergeschoss, Zimmer 105, Mo, Di von 8.00 -12.00 Uhr, Do von 8.00 ? 12.00 Uhr und 13.30 ? 17.30 Uhr,
Fr von 8.00 ? 12.00 Uhr
10. Kreisausschuss des Kreises Offenbach, Fachdienst Bauaufsicht, Werner-Hilpert-Straße 1,
63128 Dietzenbach, 3. Obergeschoss, Zimmer 3 D 21, Mo ? Fr von 8.00 ? 16.00 Uhr
11. Kreisausschuss des Rheingau-Taunus-Kreises, Fachdienst IV.5 Kreisentwicklung, Heimbacher Straße 7, 65307 Bad Schwalbach, Zimmer 1.009 (Frau Pietzsch), Mo ? Fr von 8.00 ? 12.00 Uhr, Di von 14.00 ? 18.00 Uhr
12. Kreisausschuss des Wetteraukreises, Dienstleistungszentrum ? Counter, Europaplatz, 61169 Friedberg, Mo - Mi von 8.30 ? 12.30 Uhr und 13.30 ? 16.00 Uhr, Do von 8.30 ? 12.30 Uhr und 13.30 ? 18.00 Uhr, Fr von 8.30 bis 12.30 Uhr
13. Allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen des Regierungsbezirks Darmstadt

In dieser Zeit sind der Entwurf der Planänderung und der Umweltbericht auch auf den Internetseiten des Regierungspräsidiums Darmstadt und des Regionalverbandes RheinMain unter den Adressen
www.rp-darmstadt.hessen.de (Öffentliche Bekanntmachungen) und www.region-frankfurt.de/aenderungsverfahren
eingestellt.

Bei der Gemeindeverwaltung Walluf liegt die obengenannte Unterlage im Bauamt der Gemeinde Walluf im gleichen Zeitraum von Montag, 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr, Di. und Do. von 8.30 Uhr bis 12.00 und von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12.00 Uhr zur Einsicht aus. Die 1. Änderung des Regionalplans Südhessen / Regionalen Flächennutzungsplans 2010 für den Bereich der Stadt Langen, Vorranggebiet für den Abbau oberflächennaher Lagerstätten, geplant befindet sich im Gebiet des Regionalverbandes Frankfurt Rhein Main gleichzeitig im Verfahren nach § 3 (1) BauGB und § 4 (1) BauGB (frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung).

Anregungen und Bedenken können bis zu zwei Wochen nach Beendigung der Auslegung bei den oben genannten Stellen textlich (auch elektronisch) vorgebracht oder zur Niederschrift erklärt werden.

Walluf, den 24.07.2012

Gemeindevorstand der Gemeinde Walluf

gez.

Manfred Kohl, Bürgermeister


<< zurück




Impressum Datenschutzerklärung