Sie befinden sich hier: Rathaus > Archiv

Archiv



<< zurück
05.1.2016

Pressemitteilung der Gemeinde Walluf

Sicherheitsbeauftragter für Seniorinnen und Senioren
Herr Dr. Norbert Hämmerer steht für Fragen und Beratung zur Verfügung
 
Die Polizeidirektion des Rheingau-Taunuskreises hat im Rahmen eines Präventionsprojektes im vergangenen Herbst ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger als Sicherheitsbeauftragte speziell für Seniorinnen und Senioren ausgebildet.

Diese könnten zu Straftaten wie Trickbetrügereien an der Haustür oder Gefahren im Internet, dem sog. „Enkeltrick“ am Telefon oder auch zu Taschendiebstählen Verhaltenstipps geben, um möglichst nicht Opfer solcher Delikte zu werden.

Die Anzahl der Fälle habe trotz verschiedener Informationen und Hinweise weiter zugenommen. „Wir freuen uns, dass auch ein Wallufer Mitbürger diese Ausbildung erfolgreich absolviert hat. Herr Dr. Norbert Hämmerer kann nun als Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren tätig werden“, so der Wallufer Bürgermeister Manfred Kohl.

Herr Dr. Hämmerer könne damit einen Beitrag für eine aktive Präventionsarbeit qualifiziert leisten und würde, wenn dies gewünscht werde, ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger auch zu Hause aufsuchen.

Gerne könnten auch Beratungstermine mit Herrn Dr. Hämmerer unter der Telefonnr.: 0177-9540910 vereinbart werden.

„Unser Dank gilt Herrn Dr. Hämmerer für seine Bereitschaft, diese wichtige Aufgabe ehrenamtlich zu übernehmen. Bitte nutzen Sie rege diese Idee zur vorbeugenden Straftatenbekämpfung“ so Bürgermeister Manfred Kohl abschließend.


<< zurück