Die Gemeinde Walluf sucht

Die Gemeinde Walluf sucht 


für die Kindertagesstätte „Paradies“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Vollzeit

als Schwangerschafts-, Mutterschutz- und Elternzeitvertretung

Die Kindertagesstätte „Paradies“ ist eine modern ausgestattete Kindertagesstätte, in der Kinder ab dem ersten Lebensjahr betreut werden können.

Wir bieten:

- Bezahlung nach TVöD - Sozial- und Erziehungsdienst, Entgeltgruppe S 8b,

inkl. einer attraktiven betrieblichen Altersversorgung

- Kooperatives und freundliches Team sowie ein kollegiales Arbeitsklima

- Freiraum zur Umsetzung eigener pädagogischer Schwerpunkte und Ideen

- Aktive Mitwirkung und kreative Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Teams

- Bedarfsorientierte Supervisionsmöglichkeiten

- Regelmäßige Vorbereitungszeiten

- Mitarbeit bei Qualitätsentwicklungsmaßnahmen

- regelmäßige fachspezifische Fortbildungsangebote nach Ihren persönlichen Schwerpunkten

- zusätzliche Freistellung am Rosenmontag, am 24. und 31.12. eines Jahres

- 3 Konzeptionstage

Wir erwarten:

- Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher*in

oder vergleichbare pädagogische Ausbildung

- Kooperationsbereitschaft im Team

- Motivation, Eigeninitiative, Kreativität und Offenheit für neue Impulse und Ideen

- Freude, Engagement und Sensibilität im Umgang mit Kindern und Eltern

- Bereitschaft zum zeitlich flexiblen Einsatz

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Gemeinde Walluf fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung und Alter sowie sexueller Orientierung und Identität sind erwünscht. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr werden ausdrücklich begrüßt.

Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilen gerne unsere Leiterinnen der Kindertagesstätte, Frau Hernández und Frau Fritz unter der Telefonnummer 0 6123/704955.

Bewerbungen nehmen wir gerne jederzeit, d. h. auch über das Ende der u. g. Bewerbungsfrist hinaus, entgegen.

Für eine erste Auswahlrunde richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen im PDF-Format bitte bis zum 4. April 2021 an:

bewerbungen-walluf@eltville.de

oder in Papierform an:

Magistrat der Stadt Eltville am Rhein

Interkommunales Personalamt

Gutenbergstraße 13

65343 Eltville am Rhein

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein, da diese nicht zurückgesendet, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Unterlagen gerne zurück.


Eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Team Fachbereich Bauen, Planen und Umwelt

in Vollzeit oder Teilzeit

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

-          Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

-          Erstellung von Sitzungsvorlagen

-          Zuarbeit bei der Beantragung von Fördermittel

-          Aktenverwaltung und schriftliche Auskunftserteilung

-          Controlling verschiedener Arbeitsabläufe im Bereich Bauen/Planen /Umwelt

-          Bearbeitung der Bürgereingaben

-          Mitwirkung bei Bauleitplanverfahren

-          Mitwirkung bei Ausschreibungsverfahren (VOB/VOL/VgV)

-          Mitwirkung bei Angebotseinholung nach HOAI

Wir erwarten:

-          Abgeschlossenen Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. Verwaltungswirt/in

-          Alternativ eine vergleichbare Ausbildung mit Verwaltungserfahrung

-          Erfahrungen in den genannten Bereichen

-          Selbstständiges Arbeiten, Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit

-          Teamfähigkeit und Flexibilität

-          Führerschein Klasse B

-          Verwaltungskenntnisse

-          gute PC-Kenntnisse

-          verantwortungsbewusstes, teamorientiertes und selbständiges Arbeiten

Wir bieten:

-          Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten Aufgabengebiet und einem guten Arbeitsklima

-          Entsprechend der Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung

 nach 9a TVöD

-          Eine attraktive betriebliche Altersversorgung

-          Ein vielseitiges Fortbildungsprogramm zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung

Weitere Auskünfte zum Stellenprofil erteilt gerne Herr Wohlbold unter der Telefonnummer 06123 / 792-226.

Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Gemeinde Walluf fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr werden ausdrücklich begrüßt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen im PDF-Format richten Sie bitte bis zum 14.04.2021 an:

bewerbungen-walluf@eltville.de

oder in Papierform an:

Magistrat der Stadt Eltville am Rhein

Interkommunales Personalamt

Gutenbergstraße 13

65343 Eltville am Rhein

Bitte reichen Sie Ihre schriftlichen Unterlagen nur in Kopie ein, da diese nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.