STADTRADELN

STADTRADELN in Walluf

1. Juli bis 21. Juli 2022 


STADTRADELN ist eine Aktion des Klima-Bündnis, bei der es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Ob man bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist oder bereits jeden Tag fährt, spielt dabei keine Rolle - jeder Kilometer zählt, erst recht wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte. 
Denn durch den Verzicht auf den Pkw lassen sich gerade bei Kurzstrecken, d.h. Entfernungen bis zu sechs Kilometern, große Mengen CO2 einsparen. Wer also beruflich und privat möglichst viele Wege mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurücklegt, schont Umwelt und Klima und profitiert auch selbst von der sportlichen Betätigung an der frischen Luft. 
 Gleichzeitig trägt die Teilnahme am STADTRADELN dazu bei, die Radinfrastruktur in der eigenen Gemeinde zu bewerten und, wenn nötig, zu verbessern.

Los geht es am Freitag, 01. Juli 2022Bürgermeister Nikolaos Stavridis lädt an diesem Tag um 16:00 Uhr zum „Start-Klingeln“ am Fahrradunterstand an der Kolborn-Anlage (Freiherr-v.-Kolborn-Straße/Parkplatz Johannisfeld) ein. Das STADTRADELN in Walluf soll hier gemeinsam „angeklingelt“ werden. Also Fahrrad – mit Klingel – flott gemacht und mitgemacht! 

Im Rahmen des Anklingelns bietet die Gemeinde Walluf am 01. Juli 2022 in Zusammenarbeit mit dem ADFC Wiesbaden/Rheingau-Taunus e.V. zudem eine Fahrrad-Codier-Aktion an. Alle, die mit Fahrrad zum Anklingeln an die Kolborn-Anlage kommen – unabhängig von der Teilnahme am STADTRADELN – können ihr Rad dort ab 16:00 Uhr mit einer individuellen Codierung versehen lassen, um es besser vor Diebstahl zu schützen.
   Hierzu bitte den Codierauftrag vorab ausfüllen und mitbringen. 
Außer dem Fahrrad und, wenn möglich, dem Kaufnachweis ist zudem die Vorlage des Personalausweises bzw. Reisepasses notwendig, da die persönlichen Daten in den eingravierten Eigentümer-Identitäts-Nachweis (EIN-Code) verschlüsselt einfließen. Bitte beachten: Das Codieren des Fahrrads ist kostenpflichtig - 15 €, für ADFC-Mitglieder 10 €

Mit dabei ist auch die e-motion e-Bike Welt Wiesbaden.
Die für den 1. Juli angekündigte familienfreundliche Radtour mit der e-motion e-Bike Welt fällt coronabedingt leider aus. Sobald ein Nachholtermin gefunden ist, werden wir hier darüber informieren. 


Das Ziel lautet, Walluf in diesem Wettbewerb sowie in puncto Klimaschutz ganz nach oben zu bringen, indem ganz viele Walluferinnen und Wallufer möglichst viel radeln. Das kann der Weg zur Arbeit, in die Schule oder zum Einkaufen genauso wie eine Radtour mit Familie und Freunden sein. Die Rad-Kilometer müssen auch nicht innerhalb der Gemeinde Walluf zurückgelegt werden, es ist lediglich eine Anmeldung im Wallufer STADTRADELN Team notwendig, um Kilometer für die Gemeinde zu sammeln.

Alle, die in der Gemeinde Walluf wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen und zwischen dem 01. und 21. Juli 2022 mit in die Pedale treten möchten, können dem „offenen Team Walluf“ auf www.stadtradeln.de/walluf beitreten. Zudem besteht die Möglichkeit, hier innerhalb der Gemeinde ein eigenes Team zu gründen – zum Beispiel ein Firmen- oder (Sport-) Vereinsteam. Auch die mit diesem Team geradelten und registrierten Kilometer gehen am Ende in die Gesamtwertung der Gemeinde Walluf ein.
Übrigens: Ein gemeldetes Team muss nicht gemeinsam fahren, die Strecken können persönlich gewählt und individuell mit dem Rad zurückgelegt werden.